Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Junge U 16 Faustballerinnen nicht so erfolgreich wie die U 18

VfL Kirchen`s weibliche U 16 wird Achter der deutschen Meisterschaft 2011/12.

In der Adam Riese-Stadt Bad Staffelstein ging am Wochenende des 31.03/01.04.2012 mit der deutschen Faustballmeisterschaft der weibliche U 16 eine lange Hallensaison 2011/12 zu Ende. Als westdeutscher Meister hatten sich die jungen Damen um die Trainerin Josefine Pfeifer und Trainer Sören Ebel für die Titelkämpfe in Oberfranken mit dem Ziel qualifiziert, unter die ersten sechs der Veranstaltung zu kommen.

VfL Nachwuchs der weiblichen U 18 wird Vierter bei der Deutschen Meisterschaft

Am Wochenende des 24./25.03 waren die jungen U 18 Damen des VfL Kirchen zu Gast bei der Deutschen Meisterschaft des TV Essel (Stade). Als Aktueller Westdeutscher Meister und Fünftplatzierter der vergangenen Sommerrunde hatten sich die Spielerinnen um Trainer Sören Ebel und Manfredo Treskow gezielt und konsequent auf diese Meisterschaft vorbereitet.

Vorbereitungen zur Deutschen Meisterschaft gehen in die heiße Phase

VfL Kirchen bereitet sich auf Großereignis vor

KIRCHEN Ein knapper Monat verbleibt den rund 90 Mitgliedern der Abteilung Faustball im VfL Kirchen um eines der größten Sportevents im Faustballsport vorzubereiten.

Am 17. und 18. März diesen Jahres richtet der VfL Kirchen die Deutsche Meisterschaft der Männer 35 in der Sporthalle auf dem Molzberg aus. Hier kommen die zehn besten Mannschaften Deutschlands in dieser Altersklasse zusammen, um an zwei Tagen den Deutschen Meister der Saison 2011/12 zu ermitteln. Die Teilnehmer qualifizieren sich über Landesmeisterschaften und Regionalmeisterschaften für das dritte Märzwochenende in Kirchen.

DM-Verlauf nach Maß

Die Zuschauer der Deutschen Meisterschaft im Hallenfaustball der Männer 35 kamen am Wochenende in der Molzberghalle voll auf ihre Kosten und konnten Faustball der Spitzenklasse erleben.

Ausrichter VfL Kirchen hatte sich bei der Deutschen Faustball-Liga erfolgreich um die Ausrichtung dieses hochkarätigen Events beworben. Dass dies die richtige Entscheidung seitens der Verantwortlichen war, bewies der reibungslose Verlauf der Meisterschaft.

 

Erste Nationalspielerin aus Reihen des VfL-Kirchen

Melissa SeibertDie 17-jährige Melissa Seibert, Angreiferin des VfL-Kirchen wurde von den Bundestrainern Schröder/Laux ins U18-Nationalteam berufen und wird 2012 bei Weltmeisterschaft in Cali, Kolumbien das deutsche Trikot tragen. Nachdem die Bundestrainer während der laufenden Saison auf die Kirchener Angreiferin aufmerksam wurden, wurde Seibert dann in der vergangenen Woche zum Auswahllehrgang nach Hamm(Westfalen) eingeladen. Hier überzeugte sie durch gute Leistungen, so dass sie in den 10-köpfigen Kader aufgenommen wurde, welcher 2012 die Weltmeisterschaften in Kolumbien bestreiten wird. Auf dem Weg dorthin werden noch weitere Lehrgänge stattfinden, bei denen die Spielerinnen intensiv auf das Großereignis vorbereitet werden. Vereinstrainer Sören Ebel und Sven Sauskojus zeigten sich sehr erfreut von der Nominierung ihrer Spielerin und werden weiterhin alles in ihren Möglichkeiten Stehende in die Wege leiten um die Entwicklung der Spielerinnen weiterhin zu fördern. „Wir werden mit Melissa auch im Verein auf dieses Großereignis hinarbeiten und freuen uns sehr  über die Nominierung“. Melissa Seibert ist die erste Nationalspielerin aus den Reihen des VfL Kirchen und ein weiterer Erfolg der kontinuierlichen und nachhaltigen Jugendarbeit des VfL Kirchen.

Von: Sören Ebel, Foto: Frank Schuh