Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Die Ergebnisse der Rheinland-Pfalz Mannschaftsmeisterschaften Gerätturnen männlich vom 11.11.2012 in Alzey stehen als Download zur Verfügung.

pdf Ergebnisliste

Allen Beteiligten herzlichen Glückwunsch.

Joachim Alt, Fachwart Gerätturnen männlich

 

Rheinland-Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften der Gerätturner in Alzey

Eine Bilanz aus Sicht des TVM von Klaus-Hermann Wilbert für den Fachausschuss

Am 11.11.2012 fanden in der Rundsporthalle in Alzey die Rheinland-Pfalz-Mannschafts-Meisterschaften der Gerätturner statt. Von 42 qualifizierten Mannschaften, aus dem Pfälzer Turnerbund mit 9 Vereinen, dem TVM und dem Rheinhessischen Turnerbund mit je 7 Vereinen, waren 39 Mannschaften letztlich in Alzey angetreten.

In den 8 ausgeschriebenen Wettkampfklassen, 5x im Kürturnen, 3x im Pflichtturnen, jeweils an den olympischen Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck, wurden 24 Medaillen vergeben. Mit vier Gold-, vier Silber- und drei Bronze-Medaillen lag der Pfälzer Turnerbund vorne. Es folgte der TVM mit 2x Gold, 2x Silber und 4x Bronze vor dem Rheinhessischen Turnerbund mit 2x Gold, 2x Silber und 3x Bronze.

Vom TVM war der Turngau Rhein-Lahn mit 4 Medaillen am erfolgreichsten. Der TV Bad Ems gewann die Kür-Wettkämpfe 15 Jahre u. jünger, sowie 13 Jahre u. jünger. Der VfL Altendiez holte in den Pflicht-Wettkämpfen 15 Jahre u. jünger eine Bronze-Medaille und im Wettkampf 11 Jahre  und jünger eine Silber-Medaille.

Die weiteren TVM-Medaillen:

- Silber :             TuS KO-Niederberg, Kür KM 2, offene Altersklasse;

- Bronze:            TG Polch, Pflicht, offene AK; TuS  Mogendorf, Pflicht, 11 J. u. jünger;

KTV Nahetal, Pflicht, 9 J. u. jünger.

Mit 2x Gold und 1x Silber war der TB Oppau aus der Pfalz der erfolgreichste Verein dieser RLP-Meisterschaft, gefolgt vom TV Bad Ems mit 2x Gold.

Die Turnschule Weinheim hatte im Rahmen ihrer Möglichkeiten den Wettkampf gut vorbereitet und die Geräteausstattung der Halle mit Leih-Geräten aus benachbarten Hallen optimiert. Die Turner des TVM danken.

Herausragende Turner im Kür-Wettkampf KM 2 waren David Jäger, TV Bad Bergzabern, mit 75.50 P. vor Sascha Blätter, TuS KO-Niederberg, 67.45 P. und Maik Kuntz, TuS St. Martin, 66.80 P.

Die Tageshöchstwerte in der Kür KM 3 turnten Florian Theis, TV Gau Odernheim, 68.45 P., vor Tim Hollarek, TV Bad Ems, 67.90 P. und Nepomuck Guth, TuS Ober-Ingelheim, 66.95. P.

Im Pflicht-Sechskampf, mit den höheren Ausgangswerten, turnte Joschua Kärcher, TB Oppau, mit 98.50 P. die Tageshöchstnote, vor Alexander Füller, TV Monsheim, 96.35 P. und dem neunjährigen Super-Talent Paul-Louis Heuser vom TuS Mogendorf mit 95.60 P.

Das Leistungs-Niveau dieser Meisterschaften hätte, insbesondere beim Kür-Sechskampf in den jahrgangs-offenen Altersklassen, durch mehr Teilnahme von 2. Liga-Turnern der TSG Grünstadt und der KTV Koblenz gesteigert werden können. Allerdings gilt es zu bedenken, dass diese beiden Mannschaften in einem Wettkampf der 2. Turn-Bundesliga am Vortag in Koblenz aufeinander trafen, den die Liga-Mannschaft aus Grünstadt überlegen gewonnen hatte.

Hier nun die wichtigsten Auszüge aus der Ergebnisliste:

Kür-Sechskampf, KM 2, offene Altersklasse (AK):

1. TV Bad Bergzabern, 211.25 P.; 2. TuS Koblenz-Niederberg, 198.70 P.; 3. TV Lemberg, 195.55 P..

Kür-Sechskampf, KM 3, offene AK: 1. TV Ramstein, 197.15 P.; 2. TSV Gau-Odernheim, 196.30 P.; 3. TV Bad Bergzabern, 196.15 P..

Kür-Sechskampf, KM 3, AK 15 Jahre u. jünger:

1. TV Bad Ems, 194.95 P.; 2. TuS Ober-Ingelheim, 188.05 P.; 3. TuS St. Martin, 187.85 P..

Kür-Sechskampf, KM 3, AK 13 Jahre u. jünger:

1. TV Bad Ems, 182.40 P.; 2. TuS St. Martin, 171.15 P.; 3. TuS Ober-.Ingelheim, 166.60 P..

Pflicht-Sechskampf, offene AK:

1. TV Monsheim, 278.25 P.; 2. TV Hatzenbühl, 277.75 P.; 3. TG Polch, 271.55 P..

Pflicht-Sechskampf, AK 15 Jahre u. jünger:

1. TB Oppau, 282.00 P.; 2. VT Zweibrücken, 271.65 P.; 3. VfL Altendiez, 264.45 P..

Pflicht-Sechskampf, AK 11 Jahre u. jünger:

1. TB Oppau, 269.35 P.; 2. VfL Altendiez, 266.45 P.; 3. TuS Mogendorf, 256.60 P..

Pflicht-Sechskampf, AK 9 Jahre u. jünger:

1. TSV Gau-Odernheim, 254.40 P.; 2. TB Oppau, 247.80 P.; 3. KTV Nahetal-Niederwörresbach, 240.50 P..