Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Die Jugend- und Schüler-Turner des Turngaus Rhein-Lahn gewinnen neun Titel bei den TVM-Meisterschaften der Gerätturner am 21. April 2013 in Koblenz und werden damit erfolgreichster Turngau der TVM-Meisterschaft

131 Turner aus 26 Vereinen, eine ähnlich gute Beteiligung wie 2012, waren zu den Einzel-Meisterschaften der Gerätturner des Turnverbandes Mittelrhein am 21.04.2013 in Koblenz angetreten. Erfreulich waren wieder alle Turngaue des TVM vertreten.

Jan Damrau, TV KO-Moselweiß, gewann in einem hochkarätigen Kür-Sechskampf nach internationalen Wertungsbestimmungen, CdP, überzeugend mit 79.05 P. den Titel. Mit dieser Punktzahl hat er sich souverän für die Teilnahme an den DEU Meisterschaften am 20.05.2013 in der Mannheimer Maimarkthalle im Rahmen des Int. DEU Turnfest 2013 qualifiziert. Mit Stefan Salzmann, TV Nievern, mit 74.65 P. und Ivo Hofmann, TV Bad Ems, mit 60.90 P. folgen 2 Turner des Turngaues Rhein-Rhein-Lahn auf den Plätzen 2 und 3.Jan

 

Alle 3 Turner haben sich für die RLP-Meisterschaften am 05.05.2013 in Niederwörresbach qualifiziert und gehören als Leistungsträger zur erfolgreichen Liga-Mannschaft der KTV Koblenz in der 2. Bundesliga.

Hier wird mit Spannung der Wettkampfausgang von Jan Damrau  gegen Max Finzel, TSG Grünstadt, erwartet, den RLP-Meister 2012 und 15. der DEU Meisterschaft 2012.

Weiter qualifizierte sich für die DEU Jugend-Meisterschaft im Kür-Sechskampf, CdP, mit Angelo Schall, TuS KO-Horchheim, ein weiterer Turner aus der Liga-Mannschaft der KTV Koblenz. Er gewann mit 70.60 P. und hatte seine höchste Wertung mit 13.10 P. , bei einem Ausgangswert von beachtlichen 14.50 P., am Reck. Mit dieser Übung, die mit einem spektakulären Doppelsalto aus der Kammriesen-Stemme endet, hat er gute Chancen auf den Final-Einzug bei den DEU Jugendmeisterschaften im Rahmen des Int. DEU Turnfestes 2013 in Mannheim.

Für die Teilnahme an den DEU Senioren-Meisterschaften haben sich auf Grund der Ergebnisse vom 21.04.2013 qualifiziert:

M 45 J.: 1. Joachim Hornung, TV Rüdesheim, 43.50 P.; 2. Olaf Thamm, TV Rüdesheim, 43.30 P..

M 55 J.: 1. Joachim Nickchen, VfR Baumholder, 44.35 P.; 2. Joachim Alt, TuS-KO-Niederberg, 43.75 P..

Für die Teilnahme am  Deutschland-Cup im Kür-Sechskampf nach erleichterten, nationalen Wertungsbestimmungen KM 2-3, ebenfalls im Rahmen des Int. DEU Turnfestes 2013, und die Teilnahme an den RLP-Meisterschaften am 05.05.2013 haben sich qualifiziert:

AK 20 J. u.ä.: 1. Sascha Blätter, TV Weißenthurm, 64.05 P..

AK 18/19 J.: 1. Marius Kaffine, TV Bad Ems, 68.20 P..

AK 16/17 J.: 1. Tom Kunz, TV Hahnstätten, 63.15 P.; 2. Pascal Glowienka, TV Weißenthurm, 63.05 P.; 3. Marco Söhn, TV Vallendar, 62.00 P..

AK 14/15 J.: 1. Tim Hollarek, TV Bad Ems, 70.75 P.; 2. Luka Knopp, TV Bad Ems, 67.80 P.; 3. Dennis Guschtyn, TV Plaidt, 67.35 P..

AK 12/13 J.: 1. Muslim Hamidow, TV Bad Ems, 67.50 P.; 2. Jonas Hollarek, Tv Bad Ems, 62.40 P.; 3. Jan-Paul Schneider, TV Bad Ems, 60.60 P..

AK 11 J. u.j.: (aus Altersgründen kein DEU-Cup): 1. Achmed Hamidow, TV Bad Ems, 64.50 P.; 2. Lorenz Windisch, VfL Altendiez, 64.05 P..

Die anspruchsvollsten Schüler-Wettkämpfe absolvierten im schwierigen DTB-Spitzensport-Programm der zehnjährige Louis-Paul Heuser vom TuS Mogendorf und der bald achtjährige Lukas Schuhmacher vom VfL Altendiez. Beide ließen ihr besonderes Talent erkennen, meisterten gekonnt ihre hochkarätigen Pflicht-Übungen in der exponierten B-Version und qualifizierten sich sicher für die Teilnahme an den RLP-Meisterschaften. Hier werden sie auf die ambitionierten  Turner aus der Pfalz und Rheinhessen treffen.

Die TVM-Ergebnisse in der Endabrechnung:

AK 9/10 J.: 1. Paul-Louis Heuser, TuS Mogendorf, 53.30 P..

AK 8 J.: 1. Lukas Schuhmacher, VfL Altendiez, 41.40 P..

Bei den Pflicht-Sechskämpfen qualifizierten sich folgende Turner für die Teilnahme an den RLP-Meisterschaften:

AK 16 J. u.ä.: 1. Lukas Willems, DJK Pluwig-Gusterath, 94.20 P.; 2. Ksimir Wagner, TuS Roßbach, 93.85 P..

AK 14/15 J.: 1. Dominik Wachholz, VfL Altendiez, 89.80 P.; 2. Dennis Urhausen, TV Cochem, 89.30 P..

AK 12/13 J.: 1. Luca Schütz, TuS Rheinböllen, 91.05 P.; 2. Daniel Robul, TuS KO-Horchheim, 91.05 P..

AK 10/11 J.: 1. Julian Cedric Kneib, SV Niedrerwörresbach, 87.95 P.; 2. Adrian Stoffel, TuS KO-Niederberg, 67.60 P..

AK 9 J. u.j.: 1. Felix Elias Georg, TV Hennweiler, 81.35 P.; 2. Jakob Krautkrämer, TV Weißenthurm, 80.75 P..

Somit haben 33 Turner des TVM (21 x Kür, 12 x Pflicht) für die Teilnahme an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am Sa 05.05.2013 in Niederwörresbach qualifiziert.

Bei den Pflicht-Vierkämpfen, die nur bis zur TVM-Ebene ausgetragen werden, gewannen die folgenden Turner:

AK 14/15 J.: 1. Felix Letschert, TuS Mogendorf, 54.90 P.;

AK 12/13 J.: 1. Samuel Senger, TV Eitelborn, 57.10 P.;

AK 10/11 J.: 1. Niklas Gotzen, TV Bad Ems, 60.05 P.;

AK 9 J. u .j.: 1. Silias Beerres, TV Bad Ems, 56.40 P..

„Die Gerät-Turner des TVM bedanken sich bei dem Vorbereitungs- und Aufbau-Team des Turngaues  Rhein-Mosel und der TuS KO-Niederberg unter Leitung von Benjamin Seegler und bei den Kampfrichtern für die gute Arbeit, die es allen Turnern ermöglichte, optimal ihre Leistungen zu präsentieren,“ stellte TVM-Fachwart Joachim Alt nach der letzten Siegerehrung fest.

Vor einer stattlichen Zuschauer-Kulisse in Koblenz, Sporthalle ehem. EWH, bedankten sich alle Teilnehmer der TVM-Meisterschaft ganz besonders bei Joachim Alt, der nicht nur die Wettkämpfe optimal organisiert und geleitet hat, sondern sich auch als Kampfrichter zur Verfügung stellte und darüber hinaus noch als erfolgreicher Wettkämpfer an die Geräte ging.

von: Klaus-Hermann Wilbert

Ergebnisliste