Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Rhein-Lahn-Gerätturner gewinnen dreimal GOLD, zweimal SILBER und sind am Titelgewinn der KTV Koblenz beteiligt bei den Mittelrein-Mannschaftsmeisterschaften 2014 in Altendiez

116 Turner in 21 Mannschaften aus 12 Vereinen waren am Sonntag, 28. September in Altendiez angetreten, um ihre Mittelrhein-Mannschaftsmeister und die Teilnehmer an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 7. Dezember 2014 in Koblenz  zu ermitteln.

13 Mannschaften des TVM konnten sich für die Teilnahme an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifizieren.

Der Gerätturner des heimischen Turngaus Rhein-Lahn waren in der Altendiezer Schulsporthalle sehr erfolgreich:

Der TV Bad Ems gewann den Titel beim Kür-Sechskampf in der AK 15 Jahre und im Pflicht-Sechskampf der AK 9 Jahre.

Der VfL Altendiez gewann den Titel im Pflicht-Sechskampf der AK 10/11 Jahre  und jeweils einen Vize-Titel beim Kür-Sechskampf in der AK 15 Jahre und beim Pflicht-Sechskampf in der AK 9 Jahre.

Tom Kunz, VfL Altendiez, turnte als Leistungsträger erneut in der Mannschaft der KTV Koblenz, 16 Jahre und älter, und konnte als zweitbester seiner Mannschaft erneut den Mannschafts-Titel im Wettkampf mit der  schwierigsten Bewertung dieser Meisterschaften, dem Kür-Sechskampf KM 2, gewinnen.

Mit diesen Ergebnissen stellt der Turngau Rhein-Lahn die meisten Mannschaften des Turnverbandes Mittelrhein bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften und wurde somit zum erfolgreichsten Turngau.

Die zahlreich erschienen Zuschauer, darunter auch viele Ehrengäste aus dem Bereich von Sport und Politik, konnten an den sechs olympischen Turn-Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck zum Teil sehr gute Leistungen sehen, die immer wieder mit viel Beifall belohnt wurden.

Vor der Siegerehrung zeigten Liga-Turner der KTV Koblenz, die am Vortag ihren Wettkampf in der 2. Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt gewonnen hatten, Ausschnitte ihres Könnens am Seitpferd, an den Ringen und am Reck. Besonders die jüngeren Turner und die zahlreichen Zuschauer spendeten begeistert Beifall.

„Der TVM geht mit einem großen Teilnehmer-Kontingent, darunter auch einige Anwärter auf Medaillenplätze, bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 07.12.2014 in Koblenz an den Start. Allerdings muss mit Bedauern festgestellt werden, dass Vereine aus den Turngauen Mosel/Saar, Mosel und Westerwald in Altendiez gefehlt haben, die bisher traditionell Teilnehmer-Mannschaften bei den TVM-Meisterschaften stellten. Denn wir haben, wie immer in Altendiez, optimale Voraussetzungen für die Mittelrhein-Meisterschaft vorgefunden. Die TVM-Gerätturner bedanken sich beim VfL Altendiez für die gute Vorbereitungsarbeit. Wir kommen immer gerne nach Altendiez zum Wettkampf“, äußerte Joachim Alt, der TVM-Fachwart Gerätturnen, nach Ende der Meisterschaften.

Die wichtigsten Ergebnisse:

Kür-Sechskampf, KM 2, 16 Jahre und älter: 1. KTV Koblenz (210.80 P.); 2. TuS KO-Niederberg (186.20 P.); Beste Einzelturner: 1. Sacha Blätter (72.25 P.); 2. Tom Kunz (70.30 P.); 3. Pascal Glowienka (68.25 P.) alle KTV Koblenz.

Kür-Sechskampf, KM 3, 15 Jahre und jünger: 1. TV Bad Ems (206.20 P.); 2. VfL Altendiez (197.15 P.); 3. KTV Nahetal-Niederwörresbach (182.40 P.); Beste Einzelturner: 1. Muslim Hamidow (TV Bad Ems, 66.20 P.); 2. Daniel Robul (VfL Altendiez, 65.70 P.); 3. Lorenz Windisch (VfL Altendiez, 64.65 P.).

Kür-Sechskampf, KM 3, 13 Jahre und jünger: 1. TuS KO-Niederberg (153.15 P.); Beste Einzelturner: 1. Adrian Stoffel (55.60 P.); 2. Eric Fuxius (47.15 P.) alle TuS KO-Niederberg.

 

Pflicht-Sechskampf, P 6 – P 10, offene Altersklasse: 1. TG Polch (273.30 P.); 2. TV Heppingen (256.95 P.); Beste Einzelturner: 1. Andreas Giese (91.10 P.); 2. Marvin Bauer (90.45 P.); 3. Benedikt Juchem (86.05 P.) alle TG Polch.

Pflicht-Sechskampf, bis P 9, 15 Jahre und jünger: 1. TuS Mogendorf (279.75 P.); 2. TG Polch (262.60 P.); 3. KTV Nahetal (261.45 P.); 4. TV Rüdesheim (245.85 P.); Beste Einzelturner: 1. Paul-Louis Heuser (TuS Mogendorf, 98.30 P.); 2. Lars Sippmann (TG Polch, 91.05. P.); 3. David Rempel (TuS Mogendorf, 90.70 P.).

Pflicht-Sechskampf, bis P 8, 11 Jahre und jünger: 1. VfL Altendiez (266.30 P.); 2. KTV Nahetal-Niederwörresbach I (264.70 P.); 3. KTV Koblenz (245.70 P.); 4. KTV Nahetal-Niederwörresb. II (239.45 P.); Beste Einzelturner: 1. Julian Cedric Kneib (KTV Nahetal, 89.85 P.); 2. Thomas Koch (VfL Altendiez, 88.70 P.); 3. Benjamin Spamer (VfL Altendiez, 88.05 P.).

Pflicht-Sechskampf, bis P 7, 9 Jahre und jünger: 1. TV Bad Ems (243.70 P.); 2. VfL Altendiez (239.25 P.); 3. TV Weißenthurm (238.55 P.); 4. CTG Koblenz (228.95 P.); 5. TV Vallendar (223.75 P.). Beste Einzelturner: 1. Lukas Schuhmacher (VfL Altendiez, 83.80 P.); 2. Silas Beeres (TV Bad Ems, 82.15 P.); 3. Albert Hamidow (TV Bad Ems, 80.70 P.).

Tom Kunz

Das Foto zeigt:

Tom Kunz vom VfL Altendiez, als Deutscher Vizemeister im Gem. Sechskampf der AK 17 J., zweifacher RLP-Meister und Gewinner der Einzelwertung beim Vier-Länder-Junioren-Wettkampf, der derzeit erfolgreichste Turner in Rheinland-Pfalz, am 28.09.2014 in Altendiez während seiner Übung an den Ringen beim kraftvoll und souverän geturnten „Kreuzhang“.

Die Übung, die mit 12.30 P. bewertet wurde, bedeutete die Tageshöchstnote an den Ringen in allen Kür-Altersklassen.

von: Klaus-Hermann Wilbert

 

Die Ergebnisse der TVM - Mannschaftsmeisterschaften Gerätturnen männlich, 28.09.2014 in Altendiez stehen als Download zur Verfügung.

pdf symbol Ergebnisse

Den Turnern und ihren Trainern Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen.

Joachim Alt, Fachwart