Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Seit gut einem Jahr bietet der Turnverband Mittelrhein für besonders talentierte und motivierte Mädchen im Bereich Gerätturnen in Ergänzung zum vereinseigenen Gerätetraining ein gesondertes leistungsorientiertes Fördertraining an. Grundsätzlich steht diese Möglichkeit allen geeigneten Turnerinnen im TVM-Gebiet zur Verfügung.

Das Fördertraining findet in den beiden Gruppen jeweils zwei mal wöchentlich á 3 Stunden bzw. drei mal wöchentlich á 2 Stunden im Turnforum auf dem Koblenzer Oberwerth statt. In diesen sechs Stunden wöchentlich werden zum einen intensiv die turnerischen Voraussetzungen im Bereich Kraft und Beweglichkeit verbessert, zum anderen erhalten die Mädchen eine Schulung in den technischen Normen, die vom Deutschen Turner-Bund erarbeitet wurden.

Über die Aufnahme in diese Fördergruppe nach festgelegten Kriterien entscheiden die verantwortlichen Trainerinnen, Betti Fey und Anja Seegler, in Absprache mit unserer Fachwartin für Gerätturnen weiblich, Andrea Petersohn. Für die teilnehmenden Turnerinnen ergibt sich aus dem Fördertraining ein monatlicher Eigenanteil von 30,00 EUR.

Die Erfolge der Athletinnen im Jahr 2008 konnten sich sowohl in der Gruppe von Betti Fey als auch in der TVM - Fördertrainingvon Anja Seegler sehen lassen. Bei den Einzelwettkämpfen auf Gau-, Verbands- und Rheinland-Pfalz-Ebene konnten sich diverse Turnerinnen der Fördergruppe, die aus den verschiedensten Vereinen stammen, vordere Platzierungen erzielen, so dass sich das vermehrte und harte Training bereits auszahlte. Jedoch auch bei den Kader-Wettkämpfen (Athletik- und Technik-Cup) konten sich mehrere Turnerinnen behaupten und vordere Platzierungen aufweisen. Talentsichtungswettkämpfe und Trainingslehrgänge ergänzen ggf. das Routine-Programm. Hoffen wir, dass die Mädchen auch dieses Jahr wieder einen guten Schritt nach vorne machen und auf Rheinland-Pfalz-Ebene sich behaupten können.

Interessierte Turnerinnen können sich unmittelbar an die beiden Trainerinnen oder unsere Fachwartin, Andrea Petersohn, wenden.

von: Dr. Peter Radermacher, Vizepräsident Leistungssport