Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Weiche Landungen in Baumbach

Eine Schnitzelgrube zur Trainingsmethodik nutzen zu können, weiß man oft erst so richtig zu schätzen, wenn man keine mehr hat!

Durch den Umzug ins Messezelt am Wallersheimer Kreisel gefolgt vom Abriss des Turnforum auf dem Oberwerth, mussten dies die Turnerinnen vom Fördertraining des TVM schmerzhaft erfahren. Viele Elemente können ohne Grube erst gar nicht entwickelt werden, da die Landungen unter Umständen eine Gesundheitsgefährdung der jungen Turnerinnen darstellen.

Der TV 08 Baumbach ist in der glücklichen Situation eine Schnitzelgrube sein Eigen nennen zu können. Diese wurde vor einigen Jahren nachträglich in einen Zwischenraum von Gerätturnhalle und Mehrzweckhalle eingebaut. Nicht nur Akrobatische Elemente wie Schrauben oder Doppelsalti aus dem Anlauf, sondern auch Abgänge oder Flugelemente am Barren können leichter erlernt werden – Dank Landung in die Grube!

Der Turnverband Mittelrhein bedankt sich ganz herzlich bei dem TV 08 Baumbach für die unkomplizierte und sofortige Zusage die suboptimalen Trainingsbedingungen in Koblenz durch ein wöchentliches Zusatztraining in der Kannenbäckerstadt für die Fördertrainingsturnerinnen zu verbessern.

Ausdrücklich bedanken sich die Turnerinnen auch im Namen ihrer Heimatvereine TV Rheinbrohl, Coblenzer Turngesellschaft, TuWi Adenau, Sportfreunde Westerburg, TV Jahn Plaidt und TG Boppard.

Gruppenfoto in der Schnitzelgrube

von: Betti Fey