Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Ergebnisbericht der Norddeutschen Meisterschaft Indiaca

Vom 16.- 17. April 2011 fand in Wattenscheid die Norddeutsche Meisterschaft im Indiaca statt. U. a. nahmen Mannschaften aus Villmar, Salz und Kirchen teil.

Die Norddeutsche Meisterschaft ist die letzte Vorqualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die am letzen Maiwochenende in Salz/Wallmerod ausgetragen wird. Hier treffen die besten 5 Mannschaften aus dem Norden und Süden Deutschlands aufeinander.

Aus heimischen Gefilden konnte sich die Damenmannschaft des TV Vilmar und die Herrenmannschaft des VfL Kirchen qualifizieren.

Die Herrenmannschaften des TV Villmar und GV Salz hatten aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle von Sportlern große Schwierigkeiten, dem hohen Spielerniveau der Top-Mannschaften aus Wattenscheid, Haltern, Kamen, Sylbach, Kirchen und Großbeeren (bei Berlin) Paroli zu bieten und konnten keinen der ersten 5 Plätze erreichen. Aber nächstes Jahr wird mit frischem Schwung wieder angetreten.

Wie im Norden Deutschlands fand auch eine Süddeutsche Meisterschaft in Bodelshausen (Schwäbischer Turnerbund) statt.

Mannschaften aus Grünwinkel, Malterdingen, Enzweihingen, Reichertshausen und Lichtenau haben sich hier qualifiziert.

Alle treffen nun am 28. und 29. Mai 2011 in den Turnhallen der Realschule plus in Salz und der Sport- und Kulturhalle Wallmerod mit Hochspannung aufeinander. Es wird ein Turnier auf dem höchsten spielerischen Indiacaniveau Deutschlands, das mit Spannung erwartet wird. Gleichzeitig dient das Turnier als Sichtungsgelegenheit der Nationaltrainer/innen hinsichtlich der im Jahr 2013 in Deutschland stattfindenden Weltmeisterschaft.

von: Malene Görg, TVM Fachwartin Indiaca