Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Prellballer überzeugten bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften 2011 in Burgdorf

Zwei Mannschaften aus dem Landesturnverband Mittelrhein schafften die Qualifikation zu den Deutschen Prellballmeisterschaften bei den 33. Westdeutschen Meisterschaften der Senioren am 12. März 2011 in Herzogenrath.

Die Männer 60-Mannschaft des TV Cramberg trat erstmals seit vielen Jahren nicht mehr zu einer überregionalen Meisterschaft an.

Die Teams vom TV Cramberg (Männer 30) und Idarer TV (Männer 50) hatten am 14. und 15. Mai 2011 einen relativ weiten Weg in die Nähe von Hannover zu den 48. Deutschen Seniorenmeisterschaften, die vom TSV Burgdorf ausgerichtet wurden.

Die M 30-Mannschaft des TV Cramberg konnte in der Vorrunde einen Sieg gegen den TV Freiburg St. Georgen verbuchen. Gegen den späteren Sechstplatzierten den MTV Markoldendorf musste sich das Team mit einem Ball Rückstand geschlagen geben. Mit diesem Sieg wäre der Einzug unter die letzten Sechs der Meisterschaft erreicht worden. In dem abschließenden Platzierungsspiel konnte der 8. Platz belegt werden.

(v.l.n.r.): Reiner Wolf, Marc Schön, Erhard Stötzer, Oliver Klein

Die M 50-Mannschaft des Idarer TV konnte in der Vorrunde ebenfalls nur ein Spiel gegen den MTV München gewinnen. Ein Spiel wurde nur knapp verloren, sodass noch Entscheidungsspiele durchgeführt werden mussten. Das Glück war den Spielern des Idarer TV leider nicht hold. In der Schlusstabelle konnte durch einen Sieg gegen den TuS Meinerzhagen Platz 9 erreicht werden.

Für alle zwei teilnehmenden Mannschaften des Landesturnverbandes Mittelrhein war die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der Senioren ein großer Erfolg, da man zu den zehn Besten Mannschaften aus Deutschland in der jeweiligen Klasse zählt.

Reiner Wolf, Fachwart Prellball