Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

3. Ringtennisweltmeisterschaft vom 29.03. bis 6.04.2014 in Vereeniging Südafrika

Die Vorbereitungszeit der deutschen Ringtennis-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Südafrika neigt sich dem Ende zu.

Am 24. März geht der Flieger ab Frankfurt in Richtung Südafrika mit Ziel Johannesburg.

Mit an Bord sind drei junge Ringtennissportler aus dem Turnverband Mittelrhein.

Im Nov. 2013 wurden von Bundestrainer Thomas Bleile die Spieler Maximilian Speicher vom VfL Wehbach und Sascha Schneider vom TV Heddesdorf in den aus 8 Männern und 8 Frauen bestehenden WM-Kader berufen.

Als einer der beiden deutschen Schiedsrichter wurde Marcel Rockenfeller vom TUS Rodenbach für die WM in Südafrika nominiert.

Für Sascha und Marcel ist es die erste Teilnahme an einer Ringtennis WM, für Maximilian als Mannschaftsführer bereits die dritte Teilnahme nach 2006 in Indien und 2010 in Koblenz.

Nach der Landung in Johannesburg geht es zunächst nach Pretoria und dann weiter zum Spielort nach Vereeniging, eine Autostunde südlich von Johannesburg. Dort wird dann ab dem 29.März in den Einzel- und Teamwettbewerben um die Medaillen gekämpft.

Wir drücken unserer Nationalmannschaft die Daumen, wünschen insbesondere unseren Teilnehmern Sascha, Marcel und Maximilian alles Gute, viel Erfolg und eine gesunde Heimkehr.

von: Michael Speicher

Marcel Rockenfeller

Sascha Schneide Maximilian Speicher