Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Rope Skipping Väter beim kochen

Sicherlich ist nicht nur bei den Rope Skippern des TuS Mackenrodt das folgende Phänomen anzutreffen. Die Mütter begleiten ihre Töchter und Söhne zum Training und lernen sich dadurch kennen. Die Väter der Springer stehen häufig außen vor.

 

Luisa Weisner beste Deutsche bei den EM der Ropeskipper

In einer tollen Atmosphäre vor zahlreichen begeisterten Zuschauern konnten Luisa Weisner vom TuS Mackenrodt und Katrin Ryan vom TV Oberstein hervorragende sportliche Ergebnisse bei der EM der Einzelropeskipper in Europas Kulturhauptstadt Guimaráes/Portugal erzielen.

Was Zwillinge alles leisten können

Jutta und Britta Wöhner wurden mit identischer Punktezahl Mittelrheinmeister

Nur ganz selten kommt es im Rope Skipping vor, dass sich zwei Springer mit identischer Punktezahl einen Platz teilen. Bei den letztjährigen Meisterschaften brachten die Zwillinge Jutta und Britta Wöhner von der TG Oberlahnstein dieses Kunststück jedoch fertig.

Europas Kulturhauptstadt 2012, Guimaráes in Portugal, glänzt in diesem Jahr unter anderem mit Musik, Schauspiel und Literaturvorträgen auf Weltniveau. Das kulturelle Programm findet am 3. November 2012 seine sportliche Ergänzung mit den Europa­meisterschaften der Rope Skipper. In der zum Weltkulturerbe zählenden Stadt treffen sich Europas beste Einzelspringer. Die weibliche Nationalmannschaft des Deutschen Turnerbundes besteht aus den derzeit vier besten Einzelspringerinnen, von denen zwei aus dem Landkreis Birkenfeld kommen. Zum deutschen Team gehören Katrin Ryan (TV Oberstein), Sina Sindi und Marleen Bär (beide TV Hanau) sowie Luisa Weisner (TuS Mackenrodt).

 

Rope Skipping Kader 2012

Die Fachschaft Rope Skipping freut sich, ihren aktuellen Kader bekannt zu geben und gratuliert allen genannten Springern zu den gezeigten Leistungen, die der Berufung voraus gingen.