Gymmotion 2017
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Weltmeisterschaften 2013 in Sofia/Bulgarien

Nach der Vorbereitungsphase in Frankfurt/Main starteten Sarah Eckes und Peter Drozdik (beide MTV Bad Kreuznach) mit der Nationalmannschaft am 03.11.2013 nach Sofia.

Sarah hat sich zusammen mit Synchronpartnerin Leonie Adams (MTV Stuttgart) auf die Wettkämpfe vorbereitet ebenso Peter mit seinem Doppel-Mini-Team, bestehend aus Nico Gärtner (Cottbus) und Lazlo Pobloth (Frankfurt).

Am Donnerstag, 07.11.13 starteten die Vorkämpfe am Trampolin. Sarah Eckes hatte vor Ort akute Rückenprobleme und fing sich kurz vor Start noch eine Erkältung ein - somit konnte sie leider ihre Trainingsleistungen nicht abrufen. Sie ging so geschwächt in die Einzelkonkurrenz, dass sie nach der Pflichtübung zur Kür nicht mehr aufs Gerät stieg. Auch Leonie Adams zeigte keinen vollständigen Wettkampf und somit waren alle Aussichten auf das neu eingeführte Semi-Finale in weite Ferne gerückt. Im Synchron-Wettbewerb zog das Frauen-Paar krankheitsbedingt den Start zurück.

Peter Drozdik, der 25-jährige MTV-ler startete auf seinem Parade-Gerät – dem Doppel-Mini –Trampolin. Ziel war es, mit der Doppel-Mini-Mannschaft das Team-Finale zu erreichen. Allerdings haben die beiden stärkeren Teammitglieder ihre ersten beiden Durchgänge nicht optimal getroffen und somit konnte sich das Deutsche Team gegen die starke Konkurrenz aus USA, Portugal und Russland nicht behaupten. Peter zeigte gute Durchgänge, aber die internationale Spitze ist nicht zu erreichen.

Diese Weltmeisterschaft 2013 stand für den MTV unter keinem guten Stern. Erst der gesundheitsbedingte Rückzug von Jessica Simon und Martin Gromowski, gefolgt von einem Mittelfußbruch in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung bei Kyrylo Sonn und schlussendlich auch Sarahs Beeinträchtigungen vor Ort. Jetzt gilt es, das Erlebte aufzuarbeiten und den Blick nach vorne zu richten. Das nächste Ziel ist schon in Sicht: April 2014 -Europameisterschaften in Portugal und in 12 Monaten die nächste Weltmeisterschaft in den USA.

von: Ingrid Eislöffel, Fachwartin Trampolinturnen