Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Martin Gromowski auch nach 2012 und 2013 wieder Deutscher Meister, Silvia Müller Deutsche Vizemeisterin

Eine erfolgreiche Zwischenbilanz kann man nach dem ersten Tag der Deutschen Meisterschaften Trampolinturnen ziehen. Vom 3.-5. Oktober trifft sich die Trampolinelite zu den nationalen Meisterschaften in Dessau.

Bevor es an dem heutigen Samstag um die Synchron-Medaillen geht, turnten gestern die Senioren und Jugend A ihre Titel aus.

 

Besonders erfreulich ist die Form von Martin Gromowski (MTV Bad Kreuznach), der seinen Vorjahrestitel verteidigen konnte und mit deutlichem Vorsprung (59,475 P.) Deutscher Meister wurde. Bereits vor den Meisterschaften war er vom Bundestrainer für die Weltmeisterschaften, 7. bis 9. November in Daytona Beach nominiert.

 

Zweiter wurde Daniel Schmidt (Bramfelder SV, 55,980 P.) vor Matthias Pfleiderer (TV Immenstadt, 55,015 P.). Fabian Vogel (MTV Bad Kreuznach, 54,410 P.) landete knapp dahinter auf dem vierten Platz.

Nach drittbester Pflicht hatte Kyrylo Sonn (MTV) Pech bei seiner Kürübung und fiel nach Abbruch auf den 15. Platz zurück. Einen Platz vor ihm landete, mit einem Missgeschick in der Pflicht, Sebastian Matthes (ebenfalls MTV). Peter Drozdik vervollständigt auf dem 17. Rang das Aufgebot des MTV Bad Kreuznach bei den diesjährigen Meisterschaften.

Silvia Müller

Bei den Damen überzeugte MTV-Neuzugang Silvia Müller. Sie wurde hinter der Favoritin Leonie Adam (MTV Stuttgart, 52,970 P.) mit 51,255 Punkten Deutsche Vizemeisterin.

Für Jessica Simon und Sarah Eckes (beide MTV) reichte es in diesem Jahr leider nicht für das Finale. Nach überzeugender Pflicht brachen beide ihre Kürübungen vorzeitig ab. Jessica wurde 9. und Sarah 10.

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften W 16-18 belegte Aylin Theis (MTV) den 11. Platz.

Heute werden die Synchronwettkämpfe (Jugend A, B und C, sowie bei den Senioren), bevor am Sonntag die Einzelmeisterschaften in der Jugend B und C die diesjährigen Meisterschaften abschließen.