Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Empfang im Ratskeller

Die Weißrussische Trampolin-Nationalmannschaft landete am 10. März 2015 in Frankfurt und bezog ihr Quartier im Landguthotel Burgblick *** in Ebernburg wo sie während des 12-tägigen Trainingslagers durch Inhaberfamilie Textor untergebracht sind. Den ersten gemeinsamen Trainingstag mit der MTV-Mannschaft starten die Sportler/innen mit ihrer Trainerin Volga Ulasava bereits am Nachmittag im Bundesstützpunkt.

Die Stadt Bad Kreuznach lud die Sportlerinnen und Sportler am Mittwochabend zum Empfang in den Ratskeller ein.

Dort begrüßte Frau Dr. Heike Kaster-Meurer die weißrussischen Freunde ebenso wie die MTV Turner mit Gastgeschenken. Auch der MTV Vorstand mit Carsten Eider überreichte Präsente als Willkommensgruß. Beim Sekt und kleinen Köstlichkeiten konnten Dank Dolmetschern Fr. Cherbak und Tochter sowie Alexander Ruhl, erfolgreicher Wasserspringer und Freund der Trampoliner, auch die international sehr erfolgreichen Sportler der weißrussischen Mannschaft interviewt werden.

Unter anderem berichtete der 19-jährige Uladzislau Hancharou der Oberbürgermeisterin dass er bereits als 6-jähriger aufs Trampolin stieg und seither mit Spaß dabei ist. Der drittplatzierte der Weltmeisterschaft 2014 wird dem Publikum am 21. März 2015 ab 16 Uhr beim abschließenden Vergleichswettkampf in der Sporthalle an der Heidenmauer ebenso wie seine erfolgreichen Teamkollegen mit Sicherheit internationale Spitzenleistungen zeigen. Die MTVler werden es also dieses Mal sehr schwer haben mit dieser Top-Mannschaft mitzuhalten und brauchen somit kräftige Unterstützung der ihrer Fans.

Empfang im Ratskeller