Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Nach vier Runden stehen die Finalmannschaften fest

Acht Schülerliga-Mannschaften des Turnverbandes Mittelrhein turnten am 29. November in Koblenz in der 4. Runde.

In der 1. Gruppe zeigte RW Koblenz mit der 2. Mannschaft ihre Übungen ohne Konkurrenz, da der TB Andernach seine Teilnehme kurzfristig zurückgezogen hat. Der Wittlicher TV turnte mit der 1. Mannschaft gegen die SFG Bernkastel und gewann mit 285,3 : 258,7 Punkten.

In der 2. Gruppe begegneten sich die Mannschaften RW Koblenz I und Wittlicher TV II mit 295,6 : 252,1 Punkten. Ebenso in dieser Gruppe turnte die 2. Mannschaft des MTV Bad Kreuznach gegen die SF Höhr-Grenzhausen. Der Hahn im Korb war hier Felix Becker zwischen den 4 Mädchen Tabea Ferrier, Mia Czymmek, Jasmin Böhme und Sofia Luley. Alle turnten in diesem Wettkampf die leichte P3-Übung und zeigten mit sehr guten Haltungsnoten, dass sie bereit sind für das Finale am 13.12.2015 in Wittlich. MTV II hat mit 294 : 246,4 Punkte gewonnen.

Für das Schülerliga-Finale haben sich die Mannschaften Wittlich I, Koblenz I und MTV I und II qualifiziert. Dort wird dann der Meister des Turnverbands Mittelrhein ermittelt.

Auch in der Einzel-Cupwertung im Finale turnen die besten 10 Aktiven der Ligarunde um den Titel des Einzel-Cup Siegers des Turnverbandes. Hier haben sich folgende Kinder qualifiziert: Michelle Kramer (RWK I), Jessica Ferreira (MTV I), Sofia Luley (MTV II), Lia Textor (MTV I), Nastasia Lames (WTV I), Valerie Boutov (RWK I), Ayline Tafaj (WTV I), Tabea Ferrier (MTV II), Mira Heinke (RWK I) und Aurelia Eislöffel (MTV I).