Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Erneut Mannschafts-Bestleistung beim 2. Wettkampf 2018 für die neugeschaffene Turngemeinschaft Niederbrechen/Elz/Altendiez in der Hessen-Landesliga der Turner
Von: Klaus-Hermann Wilbert

Die Vereine TV Niederbrechen, TV Elz und VfL Altendiez haben sich Mitte 2018 zusammengeschlossen und eine Turngemeinschaft (TG) gebildet, die mit zwei Mannschaften in der HESSEN-Landes-Liga der Gerätturner 2018 startet.
Am Sonntag, 28.10.2018 fand in der Limburger Kreis-Sporthalle der 2. Wettkampf in der diesjährigen Hessen-Landesliga der Gerätturner statt. Die neuformierten Mannschaften der TG Niederbrechen/Elz/Altendiez gingen bestens vorbereitet an den Start.

Die 1. Mannschaft erzielte erstmals ein Ergebnis jenseits der „magischen 200 Punkte-Grenze“. Mit 206.45 P. steigerte sie sich um 9 Punkte gegenüber dem letzten Wettkampf am 30.09.18 und erzielte das beste Ergebnis der letzten Jahre. Mit dieser Punktzahl hätte sie auch in höher-klassigen Ober- und Regional-Ligen eine gute Rolle gespielt. Sie gewann überlegen den Wettkampf und festigte damit ihren Tabellen-Spitzenplatz.
Die 2. Mannschaft, als Nachwuchs-Mannschaft, erzielte mit 161.90 P., steigerte sich ebenfalls um 12 Punkte gegenüber dem 30.09. und belegte zum Schluss den 4. Platz.
Die TG erzielte mit ihrer 1. Mannschaft erneut an allen Geräten, bis auf Reck, das höchste Mannschafts-Ergebnis. Insbesondere an den Ringen mit 37.85 P. siegten sie souverän mit fast 5 Punkten Vorsprung und stellten mit Tom Kunz (13.75 P.), Mauricio Peluso (12.20 P.) sowie Luka Knopp (11.90 P.) die drei besten Turner des 2. Wettkampfes.

Luka Knopp während seiner Übung beim "Winkelstütz".

Tom Kunz war der herausragende Turner. Er gewann die Einzelwertung mit sehr guten 70.85 P. vor dem TG-Turner Luka Knopp mit guten 68.20 P. Tom Kunz turnte an den Ringen mit 13.75 P. die Tages-Höchstnote und erzielte auch am Seitpferd, 11.75 P., am Sprung, 11.65 P., und am Barren, 12.65 P., jeweils die höchsten Bewertungen. Luka Knopp erziele am Boden mit 12.65 P. und am Reck mit 11.40 P. die meisten Punkte. Somit gewannen die Turner der TG Niederbrechen/Elz/Altendiez an allen Geräten die Einzel-Wertung.
Marco Söhn, der Bronze-Medaillen-Gewinner für den TV Vallendar bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften der Männer (Turnen/Leichtathletik) am 15.09.2018 in Einbeck, erhielt für seinen „Tsukahara gestreckt“ beim Sprung in mit 11.55 P. die zweitbeste Wertung.

Hier die weiteren Ergebnisse der TG Niederbrechen/Elz/Altendiez:
  1. Mannschaft: Marco Söhn, 33.30 P. (3 Geräte); Amadeus Hübsch, 30.65 P. (3 Ger); Leonhard Kaiser, 28.80 P. (3 Ger); Jan Witt, 21.50 P. (2 Ger); Florian Barnickel, 20.60 P. (2 Ger); Mauricio Peluso, 19.00 P. (2 Ger); Lorenz Windisch, 18.75 P. (2 Ger); Gregory Arkellan, 11.70 P. (1 Ger).
  2. Mannschaft: Kolja Kuschel, 51.45 P. (6 Ger); Yannick Güls, 42.95 P. (5 Ger); Miles Lenz, 28,05 P. (3 Ger); Lukas Schuhmacher, 26.10 P. (3 Ger); Lukas Weier, 24.45 P. (3 Ger); Malte Kleiber, 24.10 P. (3 Ger); Robin Hirschberg, 14.30 P. (2 Ger); Tizian Schnierer, 11.25 P. (1 Ger).
Das Ergebnis der Mannschaftswertung am 28.10.2018 in Limburg lautete:
- 1. Pl TG Niederbrechen/Elz/Altendiez I, 206.45 P.
- 2. Pl MT Melsungen, 191.35 P.
- 3. Pl JSK Rodgau, 186.25 P.
- 4. Pl TG Niederbrechen/Elz/Altendiez II, 161.90 P.
- 5. Pl EKG Heusenstamm, 153.55 P.

Tabellenstand nach dem 2. Wettkampf:
- 1. TG Niederbrechen/Elz/Altendiez I, 16:00 P. / 89:07 GerPkt.
- 2. JSK Rodgau, 10:06 P. / 56:40 GerPkt.
- 3. MT Melsungen, 08:08 P. / 45:51 GerPkt.
- 4. EKG Heusenstamm, 04:12 P. / 32:62 GerPkt.
- 5. TG Niederbrechen/Elz/Altendiez II, 02:14 P. / 12:84 GerPkt.

Beide Mannschaften unserer TG Niederbrechen/Elz/Altendiez haben sich gegenüber dem letzten Wettkampf um mehr als 9 Punkte gesteigert. Unsere Mannschaft I führt die Tabelle an und kann bei passablen Ergebnissen beim Final-Wettkampf am So 18.11.2018 in Sulzbach in die Hessen-Oberliga der Gerätturner aufsteigen. Somit hat sich der Zusammenschluss der Gerätturner des TV Niederbrechen, des TV Elz und des VfL Altendiez zur Turngemeinschaft und das gemeinsame Training bereits heute ausgezahlt. Wir werden gut vorbereitet auch in den nächsten, den Final-Wettkampf am So 18.11.2018 in Sulzbach gehen“, stellten der verantwortliche TVN-Trainer Bernd Eisenbach und sein Trainer-Team nach Wettkampfende in Limburg fest.

Die erfolgreichen Mannschaften der TG Niederbrechen/Elz/Altendiez, von links, beim Winkelstütz am Barren: Tom Kunz, Luka Knopp; stehend (1.Mannschaft): TVN-Trainer Bernd Eisenbach, Leonhard Kaiser, Florian Barnickel, Gregory Arakellian, Lorenz Windisch, Marco Söhn, Mauricio Peluso, Jan Witt, Amadeus Hübsch; kniend (2. Mannschaft): Yannick Güls, Lukas Weier, Miles Lenz, Kolja Kuschel, Robin Hirschberg, Lukas Schuhmacher, Malte Kleiber
Weitere Einzelheiten zum Final-Wettkampf am So 18.11.2018 in Sulzbach folgen.