Aus- und Fortbildungen 2021
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Alle waren verwundert, dass der DTB es tatsächlich wagte, Wettkämpfe im 2 Halbjahr 2021 anzugehen. Lage die Mehrkampfmeisterschaften noch im Spätsommer (September) mit niedrigen Corona-Fallzahlen, so konnte man doch davon ausgehen, dass die Zahlen wegen der infektiöseren Delta-Variante des Virus wieder ansteigen werden. Für den 6./7. November war der Deutschland-Cup in Paderborn ausgeschrieben.
Dazu werden die besten Turner eines Verbandes zugelassen – doch damit begann das Problem: Die Jungs hatten so lange keine Wettkämpfe mehr, dass sie teils die Alters- und Wettkampfklasse gewechselt hatten.
Also muss ein Qualifikationswettkampf her, und das möglichst noch vor Meldeschluss, der in den Herbstferien lag. Zum Glück fanden sich freie Hallenzeit im Leistungszentrum Niederwörresbach – allerdings erst am ersten Ferienwochenende. Dort konnte coronaregelkonform ein Wettkampf ausgerichtet werden.
Unverständlicher Weise wurden die Anforderungen seitens des DTB für diesen Wettkampf heruntergeschraubt. Daher empfanden es die angesprochenen Trainer als nicht nützlich im langfristigen Trainingsaufbau. Außerdem waren Turner an dem Wochenende auf Reise.
Andererseits gab es hier die Möglichkeit der Standortbestimmung des gegenwärtigen Niveaus und gute Erfolgsaussichten auf DTB-Niveau.
Schließlich traten 14 Kürturner an. Dabei 7 Turner, die ihren ersten Kürwettkampf absolvierten – sie hatten aber nur 3 Wochen Zeit gehabt, dafür ihre Übungen zusammenzustellen.
Um das Fazit vorwegzunehmen: alle traten hochmotiviert an; es gab erfreuliche Leistungssteigerungen und solide abgespulte Übungen, aber auch unvollständige Darbietungen.
Besonderes Lob und Aufmerksamkeit verdienten Louis Heil, VfL Traben-Trarbach, der tags zuvor noch in Reihen der KTV Koblenz in der 2. Bundesliga geturnt hatte – ebenso Marco Söhn, TV Vallendar.

Folgende Turner waren am Start und qualifizierten (Q) sich für den D-Cup:
Von der CTG Koblenz: Fabian Gassen, Jonathan Gassen, Lukas Reuter (Q), Arda Demir, Kian Welter
Vom TuS Niederberg: Bojan Kosoric, Michael Fink (Q), Till Löser (Q), Taylan Koc
Vom TV Vallendar: Marco Söhn, Johnni Pham (Q)
Iven Frank (Q), TV Eitelborn; Jan Bitner (Q), TV Bad Sobernheim; Louis Heil (Q), VfL Traben-Trarbach

Bericht: Joachim Alt, Fachwart