Aus- und Fortbildungen 2022
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Erste Schulungen für die Kaderturnerinnen des TVM

Vom 26.08 bis 28.08 fand in Frankfurt eine Bundeskaderschulung für AK7 und AK8 statt. Jana Besleaga vom TV Bad Ems und Marlene Rubin vom TV Cochem, beide AK7, nahmen vom Turnverband Mittelrhein an der Schulung teil. In insgesamt vier intensiven Trainingseinheiten arbeiteten sie unter Leitung der Frankfurter Stützpunkttrainerin für Nachwuchsarbeit, Anja Rheinbay, mit den Stützpunkttrainer*innen aus Köln, Frankfurt und Mannheim an allen vier Wettkampfgeräten plus Trampolin und Schlaufen. Untergebracht waren sie zusammen mit den anderen 34 Mädchen in dem Frankfurter Olympiastützpunkt angegliedert Hotel Lindner.
Bereits eine Woche später lud der Turnverband Mittelrhein den TVM Kader der AK7 vom 02.09 bis 03.09 zu einer Schulung ins Turnforum Asterstein ein. Am Freitag stand für vier Stunden Bodenakrobatik, Stufenbarren- und Schlaufentraining mit Wolfgang Bohner auf dem Programm. Am Samstag erhielten Marlene Rubin (TV Cochem), Jana Besleaga (TV Bad Ems), Jonna Hoffmeister (TV Moselweiß) und Dana Bender (TV Miesenheim) von Elaine Seegler eine vierstündige Schulung mit Ballett, gymnastischen Sprüngen und Drehungen für Boden und Schwebebalken, Bodenchoreografie und Balkenakrobatik.
Die Mädchen haben die Trainings super bewältigt und nehmen viel für die Wettkampfsaison im Herbst mit, bei der die 7jährigen bereits das Programm der AK8 in den Mannschaftswettkämpfen präsentieren müssen.
Den jungen Talenten es TVM viel Erfolg im olympischen Programm und den Referenten ein herzliches Dankeschön für die informativen und intensiven Lehrgänge.
Bericht: Anja Seegler
Jana Besleaga (TV Bad Ems) und Marlene Rubin (TV Cochem) bei der Bundeskaderschulung in Frankfurt.