Aus- und Fortbildungen 2021
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
von: Evelyn Büschemann – Pressewartin Orientierungslauf

Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Klassik-OL konnten die Orientierungs-läufer des Turnverbandes Mittelrhein Anfang September an die Erfolge der letzten Monate anknüpfen. Die Meisterschaften fanden in diesem Jahr im saarländischen Völklingen statt. Von der CTG Koblenz gewannen Evelyn Büschemann und Uwe Krausbauer dabei jeweils ihre Altersklassen Damen-55 und Herren-55. Katja Lahm verpasste in der Damen-45-Klasse mit dem vierten Platz nur knapp das Treppchen. Kurzfristige Verletzungen verhinderten den Start weiterer CTG-Läufer.
In der Klasse Herren-65 belegte Jürgen Pfannkuchen vom Trimmelter SV den dritten Platz.

Evelyn Büschemann und Katja Lahm freuen sich über ihre Erfolge.
Die RLP-Meisterschaft im Sprint-Orientierungslauf fand Anfang Juli 2021 in Mainz-Budenheim statt.
Bei sommerlichen Temperaturen starteten die Orientierungsläufer bei zwei Läufen in Budenheim. Die Veranstaltung fand selbstverständlich unter Einhaltung der speziellen Corona-Regeln statt.

CTG Koblenz richtet Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Orientierungslauf in Waldesch aus
von: Evelyn Büschemann, Pressewartin Orientierungslauf
Die Abteilung Orientierungslauf der CTG Koblenz richtete bei herbstlichem Wetter am 4. Oktober die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Orientierungslauf Klassik in Waldesch aus. Coronabedingt handelte es sich um eine komplette Freiluftveranstaltung ohne jede feste Räumlichkeit. Lediglich für Start und Auswertung gab es jeweils ein kleines Zelt. So ließen sich die Corona-Auflagen ohne weiteres einhalten. Auch die eigentlich obligate Siegerehrung sowie die Kaffee- und Kuchentheke nach dem Lauf mussten entfallen, damit sich kein Läufer länger vor Ort aufhielt, und jede Menschenansammlung vermieden wurde.

CTG Koblenz veranstaltet Deutschland-Cup und Deutsche Meisterschaft im Mountainbike-Orientierungssport (MTBO)

Am 24. und 25. Oktober veranstaltete die Abteilung Orientierungssport der CTG Koblenz in Kooperation mit dem Fachausschuss MTBO zwei Bundesranglistenläufe im Koblenzer Stadtwald. Die Veranstaltung am Sonntag zählte dabei sogar als Deutsche Meisterschaft in der Langdistanz.

TVM-Orientierungsläufer starten durch beim Mittsommer-OL in Königstein

Vom Corona-Blues keine Spur. Die aktuellen Corona-Verordnungen machen erste OL-Wettkämpfe seit mehr als 3 Monaten wieder möglich. Da sich die Teilnehmer beim Orientierungslauf allein durch das Gelände bewegen, ist die Sportart besser für die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs geeignet als Hallen- oder Mannschaftssportarten. Ein Individualtraining im Wald war auch bisher schon zu jeder Zeit möglich.  Gemeinsame Vereinstrainingseinheiten werden seit Anfang Mai unter Einhaltung der Hygieneauflagen durchgeführt. Daher konnten die Teilnehmer des TVM ohne Trainingsrückstand im benachbarten Hessen an den Start gehen, wie sich auch aus den Platzierungen ablesen lässt.
Dem Hygienekonzept angepasst, hat sich der Veranstalter SC Königstein (Hessen) etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mittels einer speziellen Smartphone-APP konnten die verschiedenen Bahnen völlig kontaktlos abgelaufen werden. Per GPS-Tracking ließen sich dann unmittelbar nach Zieleinlauf sowohl die Laufstrecke insgesamt als auch das korrekte Anlaufen der einzelnen OL-Posten im Detail nachvollziehen.