Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Der Rhein-Lahn-Kreis mit seinem Seniorenbüro „Die Brücke“ und der Turnverband Mittelrhein haben nach 2017 auch 2018 eine Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Altenpflegeeinrichtungen des Rhein-Lahn-Kreises in Bad Ems erfolgreich durchgeführt

Das im Juli 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz richtet einen besonderen Fokus auf die Schaffung von Präventionsangeboten für die Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen der stationären Pflege.
Dieser neuen Herausforderung müssen mit entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen bzw. entsprechenden Qualifikationen und Kompetenzen der Mitarbeitenden in Altenpflegeeinrichtungen begegnet werden.
Der Kreis Rhein-Lahn mit seinem Seniorenbüro „Die Brücke“ und der Turnverband Mittelrhein (TVM) haben sich zum Ziel gesetzt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Altenpflegeeinrichtungen zu qualifizieren, damit die Bewohnerinnen und Bewohner in diesen Altenpflegeeinrichtungen „in Bewegung“ bleiben.
Während Spaß an der Bewegung nicht nur die körperliche und geistige Fitness der Bewohnerinnen und Bewohner stärkt, hilft das Angebot den Fachkräften Stress abzubauen und neue Kraft zu tanken. Ein „Geben und Nehmen““… so Frank Puchtler, TVM-Vizepräsident, dem das Thema sehr am Herzen liegt, bei der Eröffnung.
Das bei der Fachtagung Erlernte ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Bewegung und Mobilität in ihrer Altenpflegeeinrichtung in den täglichen Ablauf zu integrieren.
Die Themen wie Sturzprävention, Rollator-Fit® oder das Thema „Bewegen gegen Demenz“ knüpfen an die alltäglichen Herausforderungen an.
Nach einem Impulsreferat zum Thema „Effekte der körperlichen Aktivität im Alter“ hatten die Teilnehmer die Möglichkeit aus neun Arbeitskreisthemen drei Themen auszuwählen.
Der ausrichtende TVM, der größte Anbieter im Bereich „Fitness- und Gesundheitssport“ im nördlichen Rheinland-Pfalz legte die Arbeitskreisthemen auf die Arbeit und Bedürfnisse in stationären, teilstationären und ambulanten Altenpflegeeinrichtungen aus.

Hans-Peter Kress, Referent Aus- und Fortbildung Turnverband Mittelrhein und DTB-Akademie Koblenz