Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Unter strenger Einhaltung der Corona-Hygieneregeln führte der TVM eine Schulung für Altenpflegekräfte im Seniorenzentrum Marienstift in Andernach durch.

Der TVM macht es sich u.a. zur Aufgabe, für alle älteren Menschen Bewegungsangebote in Altenpflegeeinrichtungen zu schaffen, welche die Fitness, Gesundheit und Leistungsfähigkeit fördern, um somit die Selbstständigkeit und Alterskompetenz lange erhalten und Stürze und Pflegebedürftigkeit mindern oder gar verhindern.
„Die Veranstaltung ist ein Resultat der TVM-Fachtagungen - Geben und Nehmen - für Altenpflegekräfte, welche der TVM schon mehrfach in Kooperation mit Landkreisen durchgeführt hat. Auch einzelne Altenpflegeheime werden nun auf uns aufmerksam und sprechen uns bezüglich Schulungen in ihren Häusern an. Und wir kommen natürlich gerne in die Häuser um vor Ort zu schulen...“, teilte Hans-Peter Kress, der Referent für Aus- und Fortbildung des Verbandes der Qualitätsbeauftragten des Seniorenzentrums Marienstift, Ulrike Birkenheier, bei der Eröffnung der Schulung mit.
Im Seniorenzentrum Marienstift in Andernach wurden unter strenger Einhaltung der erforderlichen Corona-Hygieneregeln 11 Altenpflegekräfte der Einrichtung in Sachen „Bewegung und Mobilität für Menschen mit und ohne Demenz“ geschult.
„Verbesserte Kraft und Balance ermöglicht älteren Menschen ein sicheres Stehen und Gehen. Dadurch kann ihre Selbstständigkeit und Lebensqualität erhalten bleiben oder wird sogar verbessert“, so der Referent Michael Lindner. Er vermittelte unter anderem Übungen, die Kraft und Balance der alten Menschen erhalten oder sogar verbessern und dadurch das Sturzrisiko verringern. Zudem wurden spezielle Übungen mit dem Rollator vermittelt.
Entscheidend ist, ältere Menschen können mit Sport und Bewegung mit oder ohne Rollator ihre Gesundheit fördern und Vitalität und Lebensfreude erhalten oder gewinnen.
Für den TVM erneut eine Veranstaltung nach Maß.
Weitere werden sicherlich folgen.