Aus- und Fortbildungen 2021
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Turnverband Mittelrhein (TVM) schult Altenpflegekräfte des AWO Bezirksverband Rheinland e.V.

TVM präsentierte ein Angebot zur Umsetzung des aktuellen Expertenstandards Mobilität mit und am Rollator.
Als Referent konnte Michael Lindner aus Neumünster in Schleswig-Holstein gewonnen werden.
Der Referent und Buchautor „ROLLATOR-FIT“ zeigte den 11 Teilnehmerinnen was alles mit dem Rollator an Bewegungsvariationen möglich ist.
„Die menschliche Architektur ist auf das hohe und sehr hohe Alter schlecht vorbereitet. Körperliche Mobilität erhöht die Lebensqualität und ermöglicht den Seniorinnen und Senioren auch mit Rollator ein erhöhtes Maß an Selbständigkeit“, so der Referent zu Beginn der 2-tägigen Schulung.
U.a. standen Themen wie Balance-, Kraft- und Bewegungstraining mit und am Rollator auf dem Programm. Aber auch Spielformen und Tanzen mit dem Rollator wurde geschult. 
„Das Üben und Erleben von Beweglichkeit stärkt das Vertrauen der Altenheimbewohner*innen in die eigenen Fähigkeiten“, ergänzt Michael Lindner.
D.h., Bewegung im Alter ist nicht nur notwendig, sondern kann ein wahrer Jungbrunnen sein.
Die Bewegungsstunden schaffen Verbindungen, und das ist die beste Medizin gegen Einsamkeit.
Die Teilnehmer erfahren persönliche Zuwendung und werden zu gegenseitiger Aufmerksamkeit angeregt.
Das Vorrangige Ziel muss heißen: „Mehr Lebensjahre bei guter Gesundheit!“
Zum Abschluss der Schulung erhielten die 11 engagierten Altenpflegekräfte ihr Teilnahmezertifikat überreicht.

Hans-Peter Kress, 0261-135153, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!