Aus- und Fortbildungen 2022
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

TVM ehrte seine erfolgreichen Turnerinnen und Turner der vergangenen beiden Jahre

Anfang September fand gleich eine Doppelehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Turnverbandes Mittelrhein (TVM) aus den vergangenen zwei Jahren statt. Pandemiebedingt musste die jährliche Meisterehrung aus den Jahren 2020 und 2021 verschoben werden.
Jürgen Häfner, Geschäftsführer von Lotto Rheinland-Pfalz hieß die Gäste in seiner Ansprache herzlich willkommen und betonte die Verbundenheit und Tradition seines Hauses zum Sport. Zusammen mit der Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Frau Ulrike Mohrs und dem Präsidenten des Turnverbandes Mittelrhein, Frank Puchtler wurden die erfolgreichen Turnerinnen und Turner gemeinsam mit dem Vizepräsidenten Verbandspolitik und besondere Aufgaben, Rudolf Rinnen, der Vizepräsidentin Allgemeines Turnen, Kirstin Schöneberg und dem Vizepräsidenten Turnspiele, Günter Wiegel geehrt.
38 herausragende Talente aus den Bereichen Gerätturnen, Trampolinturnen, Rhönradturnen, Faustball, Ringtennis und Mehrkämpfe standen auf der Ehrungsliste. Sie alle erkämpften sich in den vergangenen beiden Jahren Medaillen bei Deutschen Meisterschaften, bei Europa- oder Weltmeisterschaften. Besonders zu erwähnen sind hierbei die beiden jungen Trampolin-Talente vom MTV Bad Kreuznach. So holte sich die 16jährige Aurelia Eislöffel 2021 Bronze bei der Jugend-Weltmeisterschaft Synchron und Fabian Vogel sicherte sich den Vize-Weltmeistertitel Synchron. Auch die starke Platzierung der noch jungen Ringtennis-Mannschaft vom TV Rübenach, mit einem 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, lässt auf weitere Erfolge bei der Ringtennis WM 2023 in Koblenz hoffen.
Mit 35 Deutschen Einzel- und Mannschaftstiteln, 2 Europameistertiteln und 2 Weltmeistertiteln blickt der TVM stolz auf seine Sportlerinnen und Sportler und betont das große Engagement der Vereine und der Eltern, die dieses hohe Leistungsniveau erst ermöglichen.

Wie erfolgreich die Sportler des Verbandes in den Jahren 2020 und 2021 waren, zeigt der Medaillenspiegel:
1 x Platz 2 bei Weltmeisterschaften
1 x Platz 3 bei Weltmeisterschaften
2 x Platz 3 bei Europameisterschaften
10 x Platz 1 bei Deutschen Meisterschaften
14 x Platz 2 bei Deutschen Meisterschaften
11 x Platz 2 bei Deutschen Meisterschaften

Ein Dank geht an Tom Theisen, der in seiner gekonnten Art, wieder kurzweilig und unterhaltsam durch das Programm führte und zu diesem schönen Abend beitrug. Gerne folgen wir der Einladung von Jürgen Häfner und freuen uns auf die nächste Meisterehrung im Hause Lotto Rheinland-Pfalz.