Gymmotion 2019
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Die Akademie des Turnverbandes Mittelrhein engagiert sich für mehr Bewegung und Mobilität im Altenheim

Der Turnverband Mittelrhein (TVM) ist mit über 120.000 Mitgliedern der größte Anbieter im Bereich „Fitness- und Gesundheitssport“ in Rheinland-Pfalz.
Innerhalb seiner DTB-Akademie/Koblenz werden seit Jahren Aus- und Fortbildungen für Übungsleiter, Trainer und Bewegungsfachkräfte auf höchstem Qualitätsniveau angeboten und durchgeführt.

Seit mehreren Jahren bietet die DTB Akademie/Koblenz im Rahmen von Schulungen für Altenpflegeeinrichtungen ein vielfältiges und interessantes Weiterbildungs-programm an, das speziell für Mitarbeitende in der Altenpflege ausgerichtet ist.
Diese Weiterbildungen sind auf die Arbeit und die Bedürfnisse in stationären, teilstationären und ambulanten Altenpflegeeinrichtungen ausgelegt und entwickelt worden.
Der demographische Wandel bzw. die Zunahme der älteren Bevölkerung und damit bedingte körperliche Einschränkungen sind unbestritten. 
Der Pflegebedarf im Alter steigt; ebenso wie die Anzahl entsprechender Pflegeeinrichtungen.

Das im Juli 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz richtet einen besonderen Fokus auf die Schaffung von Präventionsangeboten für die Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen der stationären Pflege.
Die Förderung und Erhaltung von Bewegung und Mobilität spielt dabei eine zentrale Rolle, die perspektivisch auch durch den „Expertenstandard zur Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege nach § 113a SGB XI“ noch stärker eingefordert wird. 
Diesen neuen Herausforderungen muss in der Regel auch mit entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen bzw. entsprechenden Qualifikationen und Kompetenzen der Mitarbeitenden begegnet werden.

Die DTB-Akademie Koblenz des TVM unterstützt mit Ihren Angeboten die Einrichtungen künftig darin, den Expertenstandard Mobilität verbindlich und verpflichtend umsetzen zu können. 
Damit wird für Pflegebedürftige auch der Anspruch auf zusätzliche Leistungen erfüllt.
Im Rahmen von Inhouse-Schulungen können Altenpflegeeinrichtungen ein vielfältiges und interessantes Weiterbildungsprogramm buchen und zusammenstellen, das speziell für ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Altenpflege ausgerichtet ist.

Die modularen Weiterbildungen sind auf die Arbeit und die Bedürfnisse in stationären, teilstationären und ambulanten Altenpflegeeinrichtungen ausgelegt und entwickelt worden.
Ein kompetentes Team erfahrener Referentinnen und Referenten vermittelt vor Ort (Indoorschulung) in inhaltlich verschiedene und kombinierbare Weiterbildungsmodule, viele praktische Übungen und gibt Tipps und Anregungen zur Verbesserung der Mobilität und Umsetzung von Bewegung in der Altenpflege.
Oder Ihre Mitarbeiter/innen besuchen eine unserer vier Fachtagungen im Oktober 2019.

Gemeinsam mit den Landkreisen hat sich der TVM zum Ziel gesetzt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Altenpflegeeinrichtungen zu qualifizieren, damit die Bewohnerinnen und Bewohner in diesen Altenpflegeeinrichtungen „in Bewegung“ bleiben.

Fachtagungen werden durchgeführt am:

01.10. in Bad Ems

02.10. in Rheinbrohl

08.10. in Idar-Oberstein

09.10. in Bad Kreuznach

Weitere Informationen zu den Weiterbildungsmöglichen (Indoor-Schulung in Ihrem Haus oder Teilnahme an einer unserer Fachtagungen) erhalten Sie bei der DTB-Akademie Koblenz.

Ansprechpartner:
Hans-Peter Kress, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0261-135153, www.tvm.org