Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

Turncamp der KTV Nahetal Niederwörresbach

In diesem Jahr veranstaltet die KTV für alle Turnbegeisterte vom 13. - 18. Juli 2009 ein Turncamp. Alle Informationen gibt es auf den Seiten der www.ktv-nahetal.de.

MTV-Trampoliner in Mainz erfolgreich

Martin Gromowski und Jessica Simon gewinnen den Rheinhessenpokal


Ein überragend turnender Martin Gromowski war beim 7. Nationaler Rheinhessenpokal in Mainz-Hechtsheim der Matchwinner: Mit persönlichem Rekord und 113,00 Punkten, Pflicht 31,40 / 1. Kür 41,20 / 2. Kür 40,40 bei jeweils 16,20 Schwierigkeit, gewann er vor Kyrylo Sonn (106,30) von den Frankfurt FLYERS und Immanuel Kober (101,90) vom MTV Stuttgart den Siegerpokal.

Bundesliga Trampolinturnen

Quelle: Homepage FFT Trampolin, Text: Heinz-Peter Michels 

In diesem Jahr wird die Saison der Bundesliga ein letztes Mal im vierten Quartal ausgetragen. Ab dem Jahre 2010 dann im Frühjahr mit den abschließenden Endkämpfen noch vor der Sommerpause.

Die Meisterschaft fand gemeinsam mit dem Rheinhessischen Turnerbund am 22.03.2009 in Nieder-Olm statt. Notwendig wurde dies, da keiner der beiden Landesturnverbände alleine genügend Kampfrichter stellen kann, um einen Wettkampf nach dem neuen Reglement durchzuführen.

Zwei Silbermedaillen für den MTV Bad Kreuznach

 

Zur Vorbereitung auf die bevorstehende World-Cup-Serie starteten die MTV-Trampoliner Martin Gromowski, Jessica Simon, Alexandra Kohler, Carina Baumgärtner und Sarah Eckes beim 18. Int. Flower-Cup im niederländischen Aalsmeer.

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften des Turnverbandes Mittelrhein in Bad Kreuznach waren fast 70 Aktive am Start. Vorgeschaltet war der Rahmenwettkampf mit L 5 als Pflichtübung.

Jesko Sänger (TV Remagen) zeigte sich beim 2. Qualifikationswettkampf nervenstark

Nach der ersten WM-Qualifikation waren sich die "Experten" einig, dass es wohl nur um Platz 6 noch einmal richtig spannend würde zwischen Lion Jüdes vom KSC Strausberg (Bild links) und Jesko Sänger, der für den TV Remagen ins Rad steigt.

60 Jahre Turnverband Mittelrhein waren Anlass für den Besuch des Thüringer Turnverbandes bei seinem Partnerverband Mittelrhein. Angereist waren dessen Präsident Burkhardt Wartner und der Geschäftsführer Karl-Heinz Preidel. Übernachtet wurde in der Turnschule/Sportschule auf dem Koblenzer Oberwerth, die inzwischen hochwertig renoviert wurde und einen besonderen Charm ausstrahlt.

„Wer aufhört besser sein zu wollen, hört auf gut zu sein!“

Treffendes Motto für die Zukunftsworkshops des TVM, mit Hilfe derer das Leitbild „Wir schaffen Bindung“ des DTB umgesetzt werden soll. Präsidium, Vertreter der Turngaue und Mitarbeiter/Innen der Geschäftsstelle trafen sich am 20./21.03.2009 in der Turnschule Oberwerth zur Fortschreibung der 2004 begonnenen Agenda.

Turnverband Mittelrhein feiert in Niederwörresbach seinen 60. Geburtstag

Knapps weihen das Geschenk ein

Aus: Nahe-Rhein Nr 63 – Montag 16.03.2009 – Sport-Platz lokal – Olaf Paare

 

Das Landesleistungszentrum (LLZ) der Turner in Niederwörresbach kämpft seit Jahren um seine Daseinsberechtigung. Das die Sportschau zum 60. Bestehen des Turnverbandes Mittelrhein in Niederwörresbach über die Bühne ging, darf als Vertrauensbeweis gelten und soll der Zukunftssicherung dienen.