Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Absage aller TVM-Verbandsmaßnahmen (Lehrgänge und Wettkämpfe) wegen der Corona-Pandemie bis Ende des Jahres 2020!

„Obwohl der TVM zwischenzeitlich den Lehrgangs- und vereinzelt auch Wettkampfbetrieb unter Einhaltung von strengen Auflagen wieder aufnehmen konnte, müssen nun wegen der verschärften Corona-Lage die restlichen Maßnahmen für das Jahr 2020 abgesagt werden.“, so TVM-Präsident Michael Mahlert.
„Diese Entscheidung wurde in Abstimmung mit Fachleuten, dem geschäftsführenden Präsidium und dem Vertreter der Turngaue getroffen und auch die Politik lässt keine andere Entscheidung zu. Der Turnverband Mittelrhein und die angegliederte DTB-Akademiestelle Koblenz sieht sich in der Verantwortung, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und die Gesundheit der Lehrgangsteilnehmer und Referenten zu schützen. Wir sehen darin auch einen Akt der Solidarität mit den Risikogruppen in unserer Gesellschaft und unseren Vereinen. Gemeinsam unternehmen wir jetzt alles Mögliche, um die steigenden Fallzahlen abzubremsen.“, so Michael Mahlert abschließend.
Das restliche Angebot von Fortbildungslehrgängen im Jahr 2020, genau 19 Maßnahmen an der Zahl, wird ausgesetzt und damit ein finanzielles Defizit in Kauf genommen.
Diese Entscheidung betrifft auch die Durchführung von Kaderlehrgängen/Verbandsfördertraining in den einzelnen Fachgebieten (Gerätturnen, Rhönradturnen, Rhythmische Sportgymnastik, Trampolinturnen, Fachgebiete des allgemeinen Turnens und der Turnspiele,...) des Verbandes.