Gymmotion 2019
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Autorin : Paulina Pfeifer

Am 11.05.2019 fand der erste Spieltag der Frauen in Kirchen im Molzbergstadion statt.

Kirchen. Am Sonntag, den 05. Mai, fand im heimischen Molzbergstadion der erste Faustballspieltag der Spielklasse unter 12 Jahre statt.

BERLIN. Am 26. September 1969 ging’s los – mit Leichtathletik, Schwimmen, 1.600 Teilnehmern, Wim Thoelke und dem RIAS-Tanzorchester.

Bei den TVM-Einzelmeisterschaften in Hermeskeil qualifizierten sich 7 Turnerinnen zum DC, bei dem sich die besten Turnerinnen aus ganz Deutschland in der LK 1, der modifizierten Kür, an Sprung – Barren – Balken und Boden messen konnten.

Der Deutsche Turnerbund hatte die besten Turnerinnen der modifizierten Kür LK1 ins bayrische Hösbach eingeladen um sich an den Geräten zu messen.

Die 16. Weltgymnaestrada gastiert vom 07. – 13. Juli 2019 in Dornbirn / Vorarlberg.

Leistungssteigerung um 13 Punkte beim 2. Wettkampf 2019 für die TG Niederbrechen/Altendiez in der Hessen-Jugend-Landesliga der Turner

Am Samstag, 06.04.2019 fand in Stierstadt bei Oberursel der 2. Wettkampf in der diesjährigen Hessen-Jugend-Landesliga der Gerätturner statt.
Gleichzeitig wurden in der gleichen Halle die Hessischen Seniorenmeisterschaften der Gerätturner ausgetragen. Hier startete mit 78 Jahren in der AK M 75 Rainer Schlicht von der TG Camberg. Nach guten Leistungen in seinem Wettkampf belegte er schließlich den 1. Platz und wurde damit Hessischer Meister in seiner Altersklasse.

TVM-Orientierungsläufer auf dem Treppchen in der Rhein-Main-Rangliste 2018

Sven Göbel als Verantwortlicher der Rhein-Main-Rangliste sowie der Fachwart Wolfgang Vilz als Fachwart des TV Mittelrhein nahmen in Oberursel am 07.04.2019 die Ehrungen für die Bestplatzierten der Rhein-Main-Rangliste 2018 vor. Die Rhein-Main-Rangliste ist die Rangliste der Landesverbände Hessen, Mittelrhein, Rheinhessen und Pfalz. 5 Wettkämpfer der CTG Koblenz konnten sich auf dem Treppchen platzieren. Das ist ein riesiger Erfolg für die kleine Abteilung, die erst seit wenigen Monaten existiert.

Das Deutsche Team (mit Luca Christ vom VfL Lahnstein in der Diszipin Sprung) hat sich beim World Team Cup in Japan den Titel gesichert. Ein spannender Wettkampf. Knappste Punktabstände und in der letzten Runde dann noch das Blatt gewendet und sich den ersten Platz gesichert.
Starke Ergebnisse der 31 TVM - Skipper bei den Nationalen Meisterschaften
5 x Gold, 5 x Silber und 1 x Bronze bei der DM
3 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze beim Bundesfinale, sowie 1 x Silber u. 2 x Bronze beim Double Under Cup

Mit teils lachenden und teils weinenden Augen kehrten die TVM-Skipper/innen von DM und Bundesfinale nach 2 langen Wettkampftagen aus Hanau zurück. Nachdem 2017 und 2018 Sophia Backhaus Gold gewann, bleibt der Titel mit Svenja Doll beim TuS Mackenrodt bei den Schülerinnen. Mit 1.509 Punkten gewann sie die Meisterschaft mit 80 Punkten Vorsprung auf die Zweitplatzierte aus Melsungen im großen Feld der 54 Starterinnen. Der Titel basiert insbesondere auf der hohen Qualität ihres Freestyles und der im letzten Jahr gewonnen Stärke im 30 Sekunden Speed. Folglich gingen auch der DM-Titel im Freestyle und die Vizemeisterschaft im 30 Sekunden Speed an Svenja.