Gymmotion 2017
Aus- und Fortbildungen 2018
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

STB-Pokal in Dillingen

Der Saarländische Turnerbund lud am Samstag, den 10.10.2015 zum bundesoffenen Wettkampf nach Dillingen ein. Ca. 90 Turnerinnen von Schaffhausen über Neunkirchen, Haßloch und Koblenz bis nach Potsdam folgten der Einladung. Unter guten Bedingungen und dem geschulten Auge der Kampfrichterinnen konnte das zahlreich erschienene Publikum tolle Übungen sehen.

Vom Turnverband Mittelrhein stellten sich 4 junge Turnerinnen des Verbandsfördertraining dem Vergleich an Sprung, Barren, Balken und Boden. Ihren ersten Wettkampf im Programm der Kür modifiziert LK2 absolvierte die 10-Jährige Anne Klamer (Sportfreunde Westerburg) mit Bravour. Einzig am Barren hatte sie Pech und belegte trotzdem noch einen guten 4. Platz. Sie ließ dabei noch 6 Turnerinnen hinter sich.

In der gleichen Wettkampfklasse startete Lisa Bach (TG Boppard) und schaffte mit großem Vorsprung den Sieg und damit die Titelverteidigung.

Bei den 13/14-Jährigen ließ Daniela Bündgen (TV Rheinbrohl) genau wie in den beiden Jahren zuvor keinen Zweifel aufkommen, dass an ihr kein Weg vorbeiführt. Mit über 5 Punkten Vorsprung konnte sie den Siegerpokal in Empfang nehmen.

Im Kürprogramm der AK12 startete Celine Mücke (CTG) und bewies ein weiteres mal, dass sie, trotz 2 Stürzen am Balken, die 41 Punkte Marke knacken kann. Mit tollen 41,70 Punkten erkämpfte sie sich das oberste Treppchen auf dem Podest.

Die Mädchen waren für den darauffolgenden Tag bestens gewappnet um gemeinsam mit ihren anderen Trainingskolleginnen den Verbandsmannschaftsmeistertitel zu verteidigen und sich somit für die RLP-Meisterschaften in 5 Wochen in Ludwigshafen-Oggersheim zu qualifizieren.

Turnerinnen beim STB Pokal

von: Betti Fey